Full Service mit Flexibilität

Wie kann man als Marketing-Dienstleister flexibel- und kostengerecht auf die wechselnden Anforderungen von Kunden reagieren? Die Antwort heißt:

  • eigenes Know How 
  • kleines Basisteam
  • und ein großes MarketingNetzwerk.
Struktur DMA

Der Projektablauf

In einem Briefinggespräch oder einem Workshop werden die konkreten Aufgabenstellungen erarbeitet. Daraus wird ein Grundkonzept erstellt, mit dem Kunden abgestimmt und die weiteren Maßnahmen festgelegt. Dann werden die passenden Dienstleister aus dem Netzwerk ermittelt und gebrieft.

Der Kunde bekommt ein nachvollziehbares Gesamtangebot, welches nach der Freigabe komplett von der MarketingAbteilung abgewickelt wird.

Weniger Koordination – weniger Overheads

Dieses System spart Koordinationsaufwand und verringert in erheblichem Maße die Overheads, die üblicherweise immer mitfinanziert werden müssen. Die MarketingAbteilung übernimmt die gesamte Projektverantwortung. 

Selbstverständlich können auch Einzelleistungen im Verbund mit bestehenden Dienstleitern des Kunden in Anspruch genommen werden, die auf Wunsch auch mit koordiniert werden. 

Wenn Sie mehr über die Marketing-Netzwerk-Strategie erfahren möchten, klicken Sie hier.